top of page

Die Zukunft von AR: Werden Apple und Google die Vorherrschaft erlangen?

In der Welt von Augmented Reality (AR) zeichnet sich ab, dass zwei Technologiegiganten, Apple und Google, den Markt in naher Zukunft dominieren könnten. Dabei spielt der mobile AR-Markt eine entscheidende Rolle. In diesem Blogpost werden wir untersuchen, warum gerade diese beiden Unternehmen so gut positioniert sind, um den Sieg im AR-Wettbewerb davonzutragen.






Google, eines der größten Technologieunternehmen der Welt, bietet regelmäßig Innovationen für sein AR-Entwicklungskit ARCore an. Mit Funktionen wie Motion-Tracking, Umweltverständnis und Lichtsimulation ermöglicht ARCore die nahtlose Integration von virtuellen Inhalten in die reale Welt. Zusätzlich hat Google kürzlich die "Augmented Reality Design Guidelines" veröffentlicht, in denen sie ihre Prinzipien und Empfehlungen für die Benutzererfahrung, Inhalte, Aussehen, Platzierung und Manipulation von Objekten, Interaktionen, UX und UI sowie Fehlerbehandlung in mobilen AR-Anwendungen vorstellen.


Ein weiterer wichtiger Player im AR-Markt ist Apple. Das Unternehmen hat auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC 2019 die neueste Version seines AR-Entwicklungskits ARKit vorgestellt. ARKit bietet Funktionen wie Verdeckung von Objekten hinter Menschen, verfeinerte Bewegungserkennung, simultane Front- und Rückkamera, Gesichtserkennung, kollaborative Funktionen sowie Bild-, 3D-Objekt- und Flächenerkennung, um die Benutzererfahrung auf iOS-Geräten zu verbessern.


Die Wettbewerbsstrategie von Apple und Google ist einfach, aber effektiv: Durch den mobilen Einsatz von AR können Entwickler-Communitys zusammenarbeiten, Mehrwert für verschiedene Industrien schaffen und sich mit neuen UX-Designsystemen für AR-Anwendungen vertraut machen. Dies führt zur Etablierung langfristiger Standards und Plattformabhängigkeiten. Wenn Google und Apple fortgeschrittene AR-Brillen für den Massenmarkt entwickeln, können sie auf ihre etablierten Betriebssysteme iOS und Android zurückgreifen, um den Übergang von mobilen Anwendungen und Entwickler-Communitys auf die neuen Anzeigegeräte zu erleichtern. Dieser Vorteil zeigt sich bereits in der Smartphone-Branche, in der Apple und Google Microsoft weitgehend verdrängt haben.

Obwohl Microsoft mit seiner Hololens 2 und Meta mit der Vision des "Metaverse" ebenfalls im AR-Markt aktiv sind, wird letztendlich die erfolgreichste Wettbewerbsstrategie entscheiden, wer die globale Nachfrage nach AR bedienen wird. Angesichts ihrer starken Position im mobilen AR-Markt und den technologischen Innovationen von ARCore und ARKit scheint es wahrscheinlich, dass Apple und Google in Zukunft den AR-Markt dominieren werden.


Comments


bottom of page